Antwort auf: Re:11 FREUNDE von crizzo

hb
Status: User
Mitglied seit: 20.10.07
Ort: Keller
Beitršge: 3042
Netzwerke:


>Wie so ein heft aus dem kicker-Verlag scheitern konnte, ist mir bis heute ein Rätsel.

Wird wohl bis auf ewig ein Geheimnis bleiben. Klar, offiziell hinter den Verkaufserwartungen geblieben. Sehe ich aber weniger als triftigen Grund an. Das Gebilde rund um den kicker wird wohl nicht zu den √§rmsten in diesem Land geh√∂ren. Sollte genug Finanzkraft dahinter stecken, um ein Heft in aller Seelenruhe aufzubauen und √ľber Jahre hinweg zu etablieren. Vielleicht war die Erwartungshaltung von Verlagsseite einfach zu hoch. Da√ü die Masse eher zur billigen Springer-Konkurrenz greift, ist schl√ľssig. Da hat es ein anspruchsvolleres schon schwerer, sich durchzusetzen. Wom√∂glich standen sich RUND und PLAYER auch nur im Weg, beide recht zeitnah eingestellt und mit gewissen Schnittmengen.

__________________
Schnupper Chauvinimus, Bösewicht!
Auf diesen Beitrag antworten