King-of-Leon
Status: User
Mitglied seit: 27.10.07
Ort: Bayern
Beitrge: 2951
Netzwerke:


So, möchte hier mal eine geniale Zeitschrift vorstellen, die wahrscheinlich nur den wenigsten ein Begriff sein wird. Es geht um die "Vice". Vor ca. 2 Jahren das erste Mal gelesen, hänge ich an dem Magazin wie an keinem anderen. Und das beste ist, die ist auch noch komplett umsonst, obwohl sie mir locker 10€ Wert wäre. Sie erscheint monatlich und ist meistens in den Läden "Skizzo" oder "Titus" ausgelegt.

Die Zeitung hat kein bestimmtes Thema, sondern schreibt einfach über Sachen, die interessant, kurios und erschreckend sind. Bis auf wenige Ausnahme behandelt Vice mit jeder Ausgabe ein anderes Hauptthema, wie z. B. "We love Cops", "Animals", "Horror", "Irak" oder wie die neueste Ausgabe "Angst". Es werden also Berichte geschrieben, Interviews gehalten, Bilder geschossen etc. Alles dreht sich um das eine Thema.

Das tolle an Vice ist, dass die Redakteure einfach drauflos schreiben, ohne Blatt vorm Mund. Viele Themen sind ziemlich sinnlos, wie z. B. "wessen Fürze stinken mehr? Fleisch- oder Planzenfresser?!. Durch die geniale Schreibe wird das ganze aber verdammt interessant. Die Texte sind sehr amüsant zu lesen, oft bleibt einem kurze Zeit später aber auch ein Klos im Hals stecken, da die Zeitung sehr schön zwischen lustig und so gar nicht lustig wechselt. Gibt also auch sehr ernste Themen, die aber sehr sensibel behandelt werden. Auf den letzten Seiten gibt es dann immer noch Musik- und Games-Reviews, die auch sehr nett geschrieben sind.

Die Texte sind halb deutsch, halb englisch. Soll heißen, dass die meisten Berichte auf deutsch sind, Bildunterschriften aber meistens auf englisch. Sollte aber für die meisten kein Problem darstellen.

Für mich die beste Zeitung, die jemals geschaffen wurde. Lese auch alte Ausgaben immer wieder durch und ich finde immer wieder was neues. Eine Zeitschrift also, die man von vorne bis hinten durchlesen sollte, ansonsten verpasst man was.

Das meiste Zeug kann man im Internet nachlesen.

Hier mal der Link zu allen bisher veröffentlichten Vice-Heften: [http://www.viceland.com/germany/backissues.php]

Zum reinschnuppern reichts, würde aber empfehlen, sich ein Heft bei den besagten Shops zu holen, da man im Internet eben doch nicht alles durchlesen kann und einem so viele geniale Kleinigkeiten entgehen. Zudem machts einfach mehr Spaß, wenn man das Heft in der Hand hat. Falls ihr keinen Skizzo oder Titus (vielleicht liegt das Heft auch noch woanders aus) in der Nähe habt, kann ich euch vielleicht auch mal ein Heft besorgen. Man kann es sich auch im Abo holen, da kostets aber was...ist es aber wert. Vielleicht kann man auch alte Hefte nachbestellen...keine Ahnung, da hab ich noch nie geschaut.

Ich hab mal ein paar Berichte rausgesucht, die es wert sind, gelesen zu werden:

Horror-Bösewichte: [http://www.viceland.com/germany/v1n2/htdocs/the_vice.php]

Schwule Bash-Parties: [http://www.viceland.com/germany/v1n0/htdocs/schwule.php]

Also Ahab, kann ich jetzt mein Gras haben?: [http://www.viceland.com/germany/v2n8/htdocs/doob.php?country=]

Wessen Fürze stinken mehr?: [http://www.viceland.com/germany/v1n7/htdocs/whose.php]

Das Glas des Grauens: [http://www.viceland.com/germany/v1n7/htdocs/whose.php] *lol*


Ist jetzt nur eine kleine Auswahl, die ich mal eben schnell zusammengesucht habe, zum einlesen sollte es aber reichen. Werdet es bestimmt nicht bereuen. Jeder, der auf ein bisschen abgefahrene Sachen besteht, kommt auf seine Kosten.


Also, viel Spaß damit. Und wie gesagt, falls wer wirkliches Interesse hat, kann ich schauen, dass ich mal ein paar Exemplare ergattere.

Schönen Tag!

(Diese Nachricht wurde von King-of-Leon am 06.11.2007 13:59 editiert.)

__________________
»Auf Schalke gehen schon die Feuerwerke los wenn sie die Seitenwahl gewinnen. « Alfred Draxler
Auf diesen Beitrag antworten