Sebastian
Status: User
Mitglied seit: 23.10.07
Ort: KH(ytomer)
Beitrńge: 2565
Netzwerke:
Sebbosaurus


in der aktuellen ausgabe der "neon" ist ein interview mi a. j. jacobs zu finden.
es geht um sein neues buch und das ganze interview allein ist schon so unterhaltsam, dass ich mir nun unbedingt "Die Bibel & ich" kaufen mu├č. (soll mitte september erscheinen)

was passiert wenn man die bibel wortw├Ârtlich nimmt? um die 700 regeln schreibt sich raus, diese werden auf 70 seiten papier gedruckt und schon k├Ânnen zw├Âlf teils unterhaltsame, aber sicher auch teils schwere monate folgen. da wird dann schon mal ein freund gesteinigt - er ist immerhin schwul! und weitere s├╝ndiger werden beworfen...jacobs lebt ja in new york. an seinem bart darf man auch nur die "ecken rasieren". wenn man die nicht findet? dann l├Ąuft man halt rum wie einer von zz top. ...und wenn dann noch die eigene frau ihre tage hat? oh my god!

a. j. jacobs is auch der typ, der die gesamte britannica gelesen hat und danach seinen mitmenschen mit seinem neuen wissen auf die nerven ging. davon gibt es auch ein buch...habe ich aber nicht gelesen.

__________________
Oh, I don't use "lol" flippantly. I take that shit seriously.
Auf diesen Beitrag antworten