Antwort auf: Lesende Zocker von Blonder

Khytomer
Status: User
Mitglied seit: 23.10.07
Ort: -
Beitrńge: 3715
Netzwerke:
Khytomer


Ich hatte aus "reinem Lesespass" schon ewig kein Buch mehr in der Hand, nehme mir aber in letzter Zeit st├Ąndig vor das mal wieder zu tun. Am liebsten lese ich dann epische Fantasy-Reihen, und bin immer noch der Meinung dass die "Spiel der G├Âtter"-Reihe die besten B├╝cher auf Erden sind und muss ein ums andere Mal mit schierem Unglauben und Verzweiflung feststellen, dass noch niemand ausser mir die Reihe kennt. Der Autor ist Antropologe und hat mit einem Feingef├╝hl eine mehrrassige, von ├╝bernat├╝rlichkeit durchsetzte Welt und ein dazugeh├Âriges Pantheon erschaffen, das den Herr der Ringe nicht nur in Sachen Ideenreichtum zum Kinderbuch verkommen l├Ąsst. Und das alles in einer Koh├Ąrenz, dass es mir immer wieder die Sprache verschlagen hat. An Komplexit├Ąt, Charakterliebe und Emotionalit├Ąt sind diese B├╝cher bestimmt nicht zu ├╝bertreffen. Jedenfalls haben die bisher 11 B├╝cher+ mich wie noch kein anderes Buch fasziniert.

Etwas abgeschlagen dahinter ist f├╝r mich dann "Eis und Feuer" aber immer noch eine Pflichlekt├╝re in Sachen Fantasy. Ansonsten hab ich noch so ein paar pers├Ânliche Favoriten wie "das Buch der Fey" und "Herren der Runen", wobei nicht abzusehen ist ob letzteres abgeschlossen werden wird. Ersteres ist mit 10 B├Ąnden komplett.

Ansonsten les ich hin und wieder gerne Krimis wie Inspektor Jury oder von Mary Higgins Clark, oder wahllos sonstige Romane wie von Chrichton oder King (nicht mehr, seit dem miserablen Ende des dunklen Turms).

(Diese Nachricht wurde von Khytomer am 03.11.2008 23:18 editiert.)

__________________
My car can fly thanks to the power of lies.
Auf diesen Beitrag antworten