Antwort auf: Re:consol.at Nr. 67 / 11.2009 von nandor

hb
Status: User
Mitglied seit: 20.10.07
Ort: Keller
Beitrńge: 3042
Netzwerke:


>Ja hab ich jetzt auch wieder vor. Aber so nebenbei, das mag erscheint sowieso nur alle 8 wochen

Das trifft sich doch. ├ťber ein paar Magazinwertungen palavern, das hat fr├╝her schon Laune gemacht.

>"Meiner meinung nach ist tekken die beste 3D-Beat┬┤em-up Serie. Schon 1994 stand ich lieber am tekken automat,weil Virtua Fighter einfach nie so cool ausgesehen hat und der Spielfluss in der Namco-Serie immer leichter herzustellen war. Auch heute kann Tekken mit allen vertretern des Genres mithalten, auch wenn der Charme der alten tage nicht mehr so hell gl├Ąnzt wie vor 15 Jahren, auch weil der Story-Modus einem 2009er Release nicht gerecht wird. Alleine ist somit - wie bei eigentlich jedem Beat┬┤em-up schnell die luft raus, mit gleichgesinnten freunden wird der Spa├č wohl nie enden. Tekken hat einfach die coolsten Charaktere im Genre.Punkt."

So mag ich Fazits. Das ist herrlich subjektiv und nachvollziehbar. Mu├č man ja nicht teilen, aber ein klarer Standpunkt. Die Sache mit den Charakteren h├Ątte ich zu Zeiten von Tekken 5 noch unterschrieben, mittlerweile aber sind es mir irgendwo zuviele K├Ąmpfer. Wird un├╝bersichtlich und die ohnehin konstruierten Geschichten d├╝rften dadurch noch weniger zusammenpassen. Ich konzentriere mich generell eh nur auf drei bis vier K├Ąmpfer und lasse den Rest beiseite. Eigentlich ist es sogar nervig, mit jedem den Arcade- oder Story-Modus durchspielen zu m├╝ssen, nur um alle Endsequenzen zu sehen.
Und durch die Waffen, die man einsetzen kann, wird es dann doch eine Spur zu abgedreht.

>Ich denke auch als solo spieler wird man mit 30 sportarten l├Ąnger seine freude haben.

Denke ich auch. Alleine alles auszuprobieren wird einige Zeit verschlingen.

>Also ich f├╝r meinen teil werd das Spiel aufjedenfall mal anzocken. Ich bin zwar nicht gerade Wii fan aber solche games will ich einfach zocken weil da einfach der Spielspa├č im vordergrund steht und nichts anderes.

Jo, das ist der gro├če Vorteil an Nintendo-Spielen - auch wenn Sega hier entwickelt hat. Man konzentiert sich aufs Wesentliche und zeigt, da├č auch sehr simple Dinge enorm Spa├č machen. Ganz ohne Feature-Overkill.

__________________
Schnupper Chauvinimus, B├Âsewicht!
Auf diesen Beitrag antworten