Antwort auf: Re:Ehemalige Abo-Besitzer der Vision von Travis

Cable
Status: User
Mitglied seit: 04.11.07
Ort: -
Beitrńge: 37


Also f├╝r euch sind die Schecks ja kein Problem, aber ich habe f├╝r mein PC-PP-Abo heute einen deutschen Scheck ├╝ber ÔéČ 15,- bekommen, die Bankspesen, wenn ich den hier auf mein ├ľsi-Konto einzahlen will, sind ÔéČ 12,-! Habe jetzt mal eine ganz b├Âse Mail geschrieben, ob man mich verscheissern will,habe ich doch schon bei der K├╝ndigung darauf hingewiesen, dass ein Scheck mir solche Kosten verursachen w├╝rde und ich nur eine ├ťberweisung oder Postanweisung akzeptieren werde. Schlie├člich habe ich auch per ├ťberweisung bezahlt.

Ich verstehe auch nicht, warum in Deutschland noch immer so viele Schecks verwendet werden, hier in ├ľsterreich ist es absolut un├╝blich, mit Schecks zu zahlen, die meisten Firmen verweigern inzwischen sogar die Zahlungen anderer Firmen per Scheck. Mit Online-Banking sollten die eigentlich der Vergangenheit angeh├Âren, aber ich wei├č ja von meiner Firma, dass gerade deutsche Firmen noch immer mit Schecks zahlen wollen. (lehne ich aber mit Hinweis auf spesenfreie Binnenzahlung ab)

__________________
Wenn dir das Leben eine Schachtel mit Pralinen schenkt, iss sie schnell auf, bevor du teilen musst.
Auf diesen Beitrag antworten