Antwort auf: Re:Die Power Play ist wieder da von Fohlenfan77

hb
Status: User
Mitglied seit: 20.10.07
Ort: Keller
Beitrńge: 3042
Netzwerke:


>Ich war damals aber gar kein so gro├čer PP-Fan. ASM mochte ich mehr

Kenne beide leider nur bruchst├╝ckhaft aus der Retroperspektive. Weder Amiga noch PC waren irgendwie mal meins. Aber Heinrich und Boris haben wohl nicht umsonst ihren Gr├╝nderstatus. Also ich verfolge ab und zu, was die beiden zu sagen haben. Der Spieleveteranen-Podcast ist mal eine verdammt interessante Sache.

>Die Retro-Powerplay finde ich mit fast 9 Euro viel zu teuer.

Ja, ist wohl nicht gerade vorteilhaft. Vor allem im Hinblick auf eine m├Âgliche Weiterf├╝hrung. Man genie├čt ja eher niedrige Einf├╝hrungspreise als solch stattliche Summen hinbl├Ąttern zu m├╝ssen. Mir w├Ąre f├╝r den Fall der F├Ąlle ein reines Magazin ohne Datentr├Ąger lieber. Speziell Vollversionen sind ja immer extrem vom Geschmack und der eigenen Sammlung abh├Ąngig. Von diesem vermeintlichen Verkaufsargument sollte man sich unbedingt l├Âsen. Wenn Datentr├Ąger, dann mit Redaktionsvideos. Ich denke da an die schwarzen play TV-Scheiben.

Also bei 9 Tacken mu├č ich schon das Gef├╝hl haben, da├č mir verdammt viel geboten wird. Das betrifft vor allem den Heftumfang. F├╝r ein reines Magazin ohne Beilage w├╝rde ich als Stammleser durchaus bis zu 6 Euro in die Hand nehmen.

__________________
Schnupper Chauvinimus, B├Âsewicht!
Auf diesen Beitrag antworten