Antwort auf: Re:Aha, so fühlt sich das also an... von corpse

OnkelStephan
Status: User
Mitglied seit: 22.11.07
Ort: -
Beitrge: 1486


>>>>>Bisschen spät dafür: Die Sommerflaute haelt jetzt schon etwas laenger an *lol* Wir sind mittlerweile mehr Archiv als Forum ~0~
>>>
>>>>Naja, hatte nur auf die letzten Posts geguckt, n paar sind ja von Zeit zu Zeit immer noch hier... Oder?
>>>
>>>Ein paar schon, ja.
>>
>>Besser als nix...
>
>
>Zum Thema: Frauen sind doch einfach Schlampen früher oder später werden sie unzufrieden.
>Männer aber eigentlich auch ..
>Was lernen wir daraus? Männer-WG gründen? Sich alleine aufs Sofa pflanzen und auf sein aussehen scheissen? Vielleicht weder noch. Vielleicht einfach immer sich selbst am meisten lieben.


Ja, scheint so... Und dann kommt immer noch der standartspruch: "Ich möchte aber, das Du auch glücklich wirst", gefolgt von dem immer klassischen "vielleicht können wir ja freunde bleiben"

Und das Beschissenste ist, sie wollte Zeit zum Nachdenken, und ich hätte ihr soviel Zeit wie sie will gelassen, und dann fällt die entscheidung nach 3 Tagen, womit man dann fast 10 Jahre wegwirft... *kopfschüttel*

Und alles weil ich keinen BMW fahre, nicht jedes wochende Party machen wollte in irgendwelchen Clubs, kein Yoga mache und keine feinen Seidenhemdchen anziehe, wie gewisse andere Leute... :/

Nee, mich selber mehr zu lieben hat nicht funktioniert, vielleicht war das das Problem...

Ich werde das handhaben wie mein Onkel Schorsch, der hat sich nach der Scheidung jeden Tag nach der Arbeit mit den Händen in den Taschen ans Fenster gestellt und raus geguckt bis es Abend war, dann isser ins Bett gegangen... XD

Auf diesen Beitrag antworten