Patrick Köllner
Status: User
Mitglied seit: 05.11.07
Ort: -
Beitrge: 139


Gestern war ich in Stuttgart auf meinem dritten Motörhead-Konzert.
War mal wieder richtig geil. Die Musik klang selbst mit Watte in
den Ohren noch lauter als zuletzt "Wir sind Helden" (Freikarten, ehrlich!!)in Würzburg ohne Gehörschutz.

Schöne Überraschung für mich alten 80er-Headbanger: Der Support-Act war Overkill,
eine Band, die ich erstmals im Januar 1989 im Vorprogramm auf Slayers "South of Heaven"-Tour in der Essener Grugahalle erleben durfte. Echt cool, was Bobby Blitz und DD Verni noch draufhaben.

Der ganze Spaß schlug mit € 35,50 sogar ziemlich günstig zu Buche. Ganz im Gegensatz zu den Merchandise-Artikeln im Foyer. Konventionelle Band-Shirts sorgten dort mit Preisen von € 35 für Kopfschütteln.

Am Sonntag geht es zu Bruce Springsteen nach Mannheim, den ich Mitte Dezember noch einmal in Köln sehen werde. Die Karten dafür kosteten mich schlappe € 100 bzw € 60.

Wie sieht es bei Euch aus? Geht Ihr zu Konzerten oder schrecken Euch die teilweise unverschämten Ticketpreise ab?

__________________
Gruß, Patrick
Hier ist geschlossen