Antwort auf: Loveparade von Krogan

House M.D.
Status: User
Mitglied seit: 08.11.07
Ort: -
Beitršge: 1840


>Irgendjemand irgendwann schon mal da gewesen?

Nein. Grunds√§tzlich waren die Ideen und insbesondere nat√ľrlich die Kritik, die durch die Loveparade transportiert werden sollten, unterst√ľtzenswert. Ich empfand die Veranstaltung aber nie als geeignete M√∂glichkeit. Es wurde immer ein deutliches Zeichen gesetzt, aber es ist als Mittel halt vollkommen untauglich. Wahrgenommen wurden die Botschaften nur von denen die sich f√ľr die Musikrichtung interessieren - und die waren in der Regel vor Ort. Wenn keiner von den Entscheidungstr√§gern wirklich Notiz von Inhalten nimmt, dann verpufft die Wirkung doch wieder.

Irgendwann wurde daraus dann eine Massenveranstaltung ohne Sinn und mein Interesse dadurch eh gestorben. Wenn ich sinnlos saufen, pillen schmeißen oder tanzen will, dann muss ich das nicht auf der loveparade machen, denn das geht andernorts besser.
>
>So schnell wird sie anscheinend nicht mehr stattfinden. Mr. McFit hat zumindest nach den Vorfällen das Aus erklärt.


Ist ja eh seit vielen Jahren tot. siehe oben

Auf diesen Beitrag antworten