Khytomer
Status: User
Mitglied seit: 23.10.07
Ort: -
Beitrńge: 3714
Netzwerke:
Khytomer


Ich bin mir immer noch nicht ganz schl├╝ssig, was ich von dem Episoden Release halten soll aber das Spiel fetzt bis jetzt ganz sch├Ân.

Definitiv R├╝ckkehr zu alter Form: Die Level sind einsch├╝chternd gross und super komplex. Die diversen Challenges und abgedrehten Kill-szenarios lassen einen zudem ganz sch├Ân lang an einem Level knabbern. War heut krankgemeldet, sass quasi den ganzen Tag lang an einer Episode und bin immer noch nicht 100% damit fertig. Das Save-system ist gegen├╝ber den Vorgaengen grossz├╝giger, gibt keine Penalities mehr und alle freigeschalteten Challenges bleiben auch nach dem Laden eines fr├╝heren Saves bestehen. Hat leider den Nachteil, dass man etwas arcadiger an jeden Run herangeht...Mit erspielten Challenges gibt es dann extra levelspezifische Startlocations oder gleich neue Waffen und Tools f├╝r alle Level.

Die Szenarien (Paris und Sapienza zumindest) sind ausget├╝ftelt und kommen leicht an Mardigras oder das Opern Level von Silent Aassassin heran, nur viel gr├Âsser. Wieder grossartig gelungen ist diesmal das Verkleiden, das hatten sie bem Vorgaenger ja koplett verkackt. Ist nicht mehr so einschr├Ąnkend und frustrierend wie beim Vorgaenger.

Die Leit- und Hilfsnachrichten hab ich nach dem Tutorial komplett ausgeschaltet, das nimmt dem Spiel imo den Reiz des Selbst-herausfindens weg. Vielleicht schalte ich beim n├Ąchsten Level auch die Minimap aus, mal sehen. Ansonsten h├Ątt man noch mehr der Challenges obskurer gestalten k├Ânnen, aber ist jedem selbst ├╝berlassen ob er sich die en detail durchliest oder selbst versucht zu entdecken.

Grossartiges Spiel bisher, mit sehr viel Liebe zum Detail.

__________________
My car can fly thanks to the power of lies.
Auf diesen Beitrag antworten