Antwort auf: Internet Betrug von DaveTheBrave

DaveTheBrave
Status: User
Mitglied seit: 27.10.07
Ort: -
Beitrńge: 5510



Also Person A hat sich angeblich auf einer Seite wie dieser angemeldet: [http://www.top-of-software.de/]

Wenn man auf der Seite rumschaut und sich registrieren will, sieht man die Kosten soweit ich wei├č sofort.
Allerdings kann A sich nicht an eine solche Registrierung erinnern. Falls A sich tats├Ąchlich registriert haben sollte, dann unwissentlich und vor allem im Unklaren ├╝ber die Kosten. Denn dann wurde A von irgendwo auf eine Registrierungs-seite verlinkt, bei der die Kosten definitiv nicht erw├Ąhnt wurden.

Kann A nun zur Kasse gebeten werden, falls A sich tats├Ąchlich aktiv registriert hat, aber im Unwissen ├╝ber die Kosten war?

Ich glaub ja nicht

Soll A nun eher zur├╝ck schreiben, dass er die 12 Monatsmitgliedschaft nicht zahlen werde, da er weder von der seiner Registrierung noch von den Kosten von knapp 100 Euro Bescheid wei├č? Oder soll A die Schreiben einfach ignorieren, trotz der ├╝blichen Androhungen von Anwaltsbriefen, etc. ?


Interessant wird es auch, da A nicht mit richtigem Namen sondern einem Scherznamen angemeldet ist, was darauf hindeutet, dass er sich zwar aktiv angemeldet hat, aber wie gesagt, ohne etwas von Kosten zu wissen.

Selbst wenn man irgendwie ├╝ber die IP oder mail addresse an die Anschrift des Nutzers kommt, kann man beweisen, dass es sich hierbei um "G├╝nter G├╝nthersson" aus "Bumshausen" handelt?
( )

Auf diesen Beitrag antworten